Beyond Meat

Die Firma „Beyond Meat“ ist momentan in aller Munde und erfreut auch mich in mehreren Bereichen meines Lebens. Neben einer sehr guten Investitionsmöglichkeit, die diese Aktie gerade darstellt, passt sie auch zu meinem anderen Buch, „Willi und die digitale Welt„, wie die Faust aufs Auge.

Der „Beyond Burger“

Beyond Meat stellt vegane Fleischersatzprodukte her und revolutioniert damit gerade die Lebensmittelindustrie. Die Burger Pattys mögen sich auf den ersten Blick nicht von ähnlichen Ersatzprodukten unterscheiden lassen, haben jedoch einen gewaltigen Vorteil: Sie schmecken wirklich wie Fleisch. In unterschiedlichen Blind-Studien konnten Testesser eine richtige Bulette und die von Beyond Meat nicht auseinander halten. Zahlreiche YouTube Videos, die das Kunstfleisch in den Himmel loben, tun ihr Übriges.

Der große Vorteil der Beyond Meat Burger sind die leicht erwirtschaftbaren Inhaltsstoffe und die klimafreundliche Produktion. Hauptbestandteil eines Pattys ist Erbsenproteinisolat, das aus Erbsen gewonnen wird. Erbsen sind bekanntlich auch hier in Deutschland und an vielen anderen Orten auf der Welt problemlos anbaubar und bieten einen gesunden und günstigen Rohstoff für die Erzeugung von Kunstfleisch. Erbsenproteinisolat ist schon lange als guter Eiweißlieferant besonders in der Fitness-Szene bekannt.

Die Klimafreundlichkeit und günstige Herstellung der Beyond Meat Burger sind in Anbetracht der Tatsache, dass wir schon in wenigen Jahrzehnten gar nicht mehr genug Fleisch produzieren können um alle Menschen auf der Erde zu versorgen, eine willkommene Lösung für dieses Problem.

Rente mit 28 in der 3. Auflage

Als ich im September 2017 das Buch „Rente mit 28“ veröffentlichte, hatte ich keine Ahnung, dass es ein Buch werden wird, in das ich im Nachhinein auch noch so viel Arbeit hineinstecken werde. Regelmäßig habe ich Korrekturen an diesem Werk vorgenommen und auch ein gutes halbes Jahr später eine 2. Auflage herausgebracht. Nun ist vergangene Woche endlich die 3. Auflage des Werkes erschienen, der ich sogar diesen Artikel hier widmen möchte.

Ich habe mir die Zeit genommen auf das Feedback der Leser einzugehen und eine komplett überarbeitete Ausgabe herauszubringen. Neben zahlreichen kleinen Änderungen wie die Anpassung der Cashflow-Grafik, Korrekturen vieler Rechtschreib- und Grammatikfehler hat das Buch auch ein ganz neues Format erhalten. Die Kindle-Version sollte nun wie von anderen eBooks gewohnt individuell an das eigene Lesevergnügen anpassbar sein und nicht mehr festen Einstellungen zugrunde liegen. Die Taschenbuch Edition ist von der, ein wenig übertrieben, großen Form auf ein kleineres, handlicheres Format geschrumpft. Es hat nun das Format des Buches „Wer isst die Kuh?“ und lässt sich so viel angenehmer lesen. Um die Änderungen auch von außen sichtbar zu machen, hat das Cover einen komplett neuen Anstrich bekommen.

Damit wirklich jeder sich zu diesem Thema fortbilden kann und ein gutes Grundverständnis dafür bekommt, wie man finanziell frei wird, habe ich die Preise des Buches massivst gesenkt. Das eBook ist nun schon für 1,99€ und das Taschenbuch für 4,99€ erhältlich. Außerdem ist das Buch in der Kindle-Version auf amazon.de innerhalb der ersten Tage nach Release komplett kostenlos und kann auch mit einem kindleunlimited-Abonnement für immer kostenlos gelesen werden.